Erfahrungen Bucas Fliegendecke Buzz-Off Zebra

Ihr sucht nach Erfahrungen zu Bucas Decken? Vielleicht sogar speziell zu der Buzz-Off Reihe? Dann seid ihr hier genau richtig. Die erste Testphase ist vorbei und unsere Produkttester haben die vier Bucas Buzz-Off Zebra Fliegendecken auf Herz und Nieren geprüft – oder eher von ihren Pferden prüfen lassen!

Wie ist die Passform der Bucas Decke? Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis? Welche Erfahrungen haben unsere Tester mit der Bucas Buzz-Off Zebra Fliegendecke gemacht?

Wenn ihr unten auf die Abschnitte klickt, findet ihr das jeweilige Feedback der Tester.

1. Feedback (nach 4 Wochen testen)

Zu Beginn war ich erstmal skeptisch, ob die Zebrastreifen denn wirklich den gewünschten Effekt bewirken, was sie versprechen. Doch schon nach dem ersten Tragen der Decke war ich positiv überrascht. Mein Pferd stand entspannt und zufrieden auf der Koppel, ohne von den lästigen Biestern zerstochen oder genervt zu werden!

Zudem ist die Passform der Decke wirklich optimal. Die Decke wurde bei uns bisher aber nicht nur auf der Koppel sondern auch bei Spaziergängen, kleinen Ausritten ohne Sattel oder auf dem Turnier genutzt, welches meinem Pferd so auch einen entspannten Gang in den Wald ermöglichte oder auch das Warten auf dem Turnier erleichterte!

Mein Fazit nach den ersten 3 Wochen der Testphase ist durchweg positiv!

Die Decke ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet die verschiedensten Verschlüsse und Verschnallungen gegen ein Verrutschen der Decke. So bleibt sie auch beim Toben oder Wälzen auf der Koppel immer noch da, wo sie sein soll. Ich kann sie nur empfehlen und die Decke ist ihr Geld in jedem Fall wert!

 

2. Feedback (nach 3 Monaten testen)

Auch nach 3 Monaten, kann ich immer noch sagen, dass die Decke einfach nur der Hammer ist! Die Qualität ist einzigartig! Die Decke besitzt eine optimale Passform und zudem bietet sie den Pferden eine super Bewegungsfreiheit, dies zeigt sich sowohl beim rumtollen auf der Weide, als auch bei Ausritten ohne Sattel, auf dem Turnier oder auch bei Spaziergängen im Wald. So konnte mein Pferd den Sommer ohne die lästigen Biester genießen. Das Zebramuster hält zu meinem Erstaunen tatsächlich die lästigen Biester vom Pferd fern, auch war ich zuerst skeptisch ob sich unter dieser Decke Wärme staut, die Decke ist aus einem Stoff angefertigt, der sehr luftdurchlässig ist und sich so keine Wärme darunter staut, abgesehen vom Brustteil, dort ist die Decke etwas verstärkt, wodurch mein Pferd an der Brust teilweise sehr nassgeschwitzt war, abgesehen davon, bin ich wie gesagt sehr begeistert und zufrieden mit dieser Decke und kann sie jedem nur empfehlen! 

1. Feedback (nach 4 Wochen testen)

Dank ehorses und Bucas durfte mein Wallach El Kantano die Fliegendecke Buzz-Off Zebra und die passende Fliegenmaske testen. Die Fliegendecke hat einen nicht abnehmbares Halsteil und sorgt somit dafür, dass das Pferd fast am gesamten Körper vor Insekten geschützt ist. Der Zebradruck soll zusätzlich helfen, dass Fliegen, Bremsen und co. fern bleiben.

Im Stall ist man durchaus ein Hingucker und wird oftmals belächelt, doch ich musste feststellen, dass es El Kantano mit der Fliegendecke viel besser auf der Wiese geht, da er nicht ständig mit dem Schweif oder den Beinen nach lästigen Insekten schlagen muss. Außerdem dient beides als UV-Schutz fürs Pferd.

Material & Passform

Wir haben die Decke in Größe 145cm bekommen, diese Größe trägt El Kantano auch bei diversen anderen Herstellern und sie passt einwandfrei! Die Fliegenmaske kam in Größe L, da hatte ich erst Bedenken, da er oftmals Größe Cob/Vollblut trägt und bereits eine Fliegenmaske der Firma Bucas in Größe M hat… doch die Zebra Fliegenmaske passt sehr gut.

Sowohl Fliegendecke als auch -maske sind aus leichten und feinmaschigen Material. Trotz Temperaturen über 30° hat El Kantano nicht darunter geschwitzt. Auch nach dem Wälzen sitzt die Fliegendecke dank des Bauchgurts noch da wo sie sitzen soll. Der Bauchgurt ist sehr elastisch und abnehmbar. Ich finde es klasse, dass El Kantano so auch unter dem Bauch zum größten Teil vor Insekten geschützt ist! Die Fliegendecke hat darüber hinaus noch Beingurte. Diese habe ich aber nicht in Verwendung und auch ohne diese sitzt die Decke immer perfekt.  Dank der Schulterfalten kann mein Wallach sich sehr gut in der Fliegendecke bewegen und auch noch fröhlich auf der Wiese rumbocken!

Was ich besonders toll an der Fliegendecke finde ist der Verschluss an der Brust. Dieser hat eine überlappende Art und wird zu erst durch ein Magnet verschlossen, danach mit dem üblichen Deckenverschluss und darüber kommt noch ein Klettverschluss. Wir haben zwar keine Probleme damit, dass El Kantano sich die Decken selber öffnet, aber ich kenne viele die es machen und für diese wäre es sehr gut! Das Halsteil wird mit drei Klettverschlüssen verschlossen, genau wie die Fliegenmaske. Diese verschließt man mit einem Klettverschluss unter der Kehle.

Die Bucas Buzz-Off hat ein Silk-feel Innenfutter im Schulterbereich wodurch die Reibung verhindert wird. Außerdem hat sie noch einen Schweifschutz, was ich bei einer Decke auch sehr wichtig finde.

Beide Produkte sind im übrigen maschinenwaschbar bei 30°C, dies habe ich bisher noch nicht ausprobiert, aber es ist bald fällig und ich werde später noch darüber berichten.

Vorläufiges Fazit

Ich bin mit der Fliegendecke und auch mit der Fliegenmaske von Bucas sehr zufrieden und würde sie jederzeit selbst kaufen und weiterempfehlen. Meine bisherigen Fliegendecken können damit nicht mithalten und werden nun nur noch für den Transport o.ä. genutzt. Vielen Dank an ehorses und Bucas das ich diesen Produkttest durchführen durfte!

 

2. Feedback (nach 3 Monaten testen)

Drei Monate begleitet uns nun schon die Bucas Buzz-Off Fliegendecke und Fliegenhaube im Zebra Design!

Der Tragekomfort ist nach wie vor gegeben mein Wallach hatte keine Scheuerstellen von der Decke und die Passform ist für uns ideal! Kein verrutschen beim Wälzen oder über die Wiese bocken sie sitzt auch danach perfekt.

Durch das wälzen werden die weißen Streifen leider sehr schnell braun / grün. Deshalb habe ich sowohl Decke als auch Maske schon bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen, anschließend sind die beiden Produkte ganz schnell getrocknet und konnten gleich am nächsten Tag wieder benutzt werden.

Sein Pferd erkennt man aufgrund des Designs auf jeden Fall schon von weiten! Ob das Zebra Muster nun die Fliegen abschreckt konnte ich nicht so beobachten, allerdings stand El Kantano ruhiger auf der Weide und war mehr mit fressen und rumspielen beschäftigt als mit Schweif schlagen!

Ich bin von den Produkten von Bucas überzeugt und würde mir immer wieder eine Fliegendecke und -maske von Ihnen holen! Das Material ist reißfest und deshalb meine ich das die Produkte einem einige Jahre treue Dienste erweisen werden. Auch Freunde konnte ich aufgrund meiner Erfahrungen nun schon von den Produkten überzeugen.

Vielen Dank an Bucas und ehorses für diesen tollen Test!

1. Feedback (nach 4 Wochen testen)

Die Testphase ging tatsächlich schneller um als vermutet und gerne berichte ich über meine Erfahrungen.

Passform

Die Passform war für meine Stute leider nicht optimal. Ich habe eine normal gebaute Haflingerstute, die immer 135 trägt. Auch die Bucas ist in 135 und von der Länge her passt sie auch gut. An der Brust sitzt sie leider relativ eng, so dass ich im Dauereinsatz schnell zeigte, dass sie an Brust und Widerrist drückt. Ich würde vermuten,dass sie auf schmaleren Pferden besser zum Liegen kommt.

Ebenso war für mein 1,45m großes Haflingertier das Halsteil zu lang. Ich habe es dann nach innen umgeschlagen, was auch gut funktionierte. Der Bauchlatz passte dafür super und war einfach zu verschnallen. Ebenso ist der Frontverschluss gut durchdacht. Das Halsteil war weder zu eng, noch zu weit und saß gut.

Material

Das Material würde ich als sehr stabil bezeichnen, die Decke wirkt robust und nicht so leicht zerstörbar. Generell ist es kein “fluffiges“ Material, sondern doch eher fest. Dadurch kam sie mir manchmal nicht so luftig vor. Vor allem an den warmen Tagen hat mein Pony darunter etwas geschwitzt, dann vor allem im Brustbereich, wo die Decke zusätzlich unterlegt ist.

Handhabung

Das Anziehen ist sehr leicht, der Frontverschluss besteht aus einem Magnet und einer Schnalle, der Bauchlatz hat zwei Haken. Das Halsteil hat drei Klettverschlüsse. Also schnell an- und auszuziehen.

Trotz der nicht optimalen Passform schien meine Stute sich wohl mit der Decke zu fühlen. Sie verrutschte auch beim Wälzen und Liegen nicht. Es bestand durch den gut sitzenden Bauchlatz auch keine Gefahr des Reintretens beim Aufstehen.

Etwas schade fand ich, dass man das Halsteil nicht bei Bedarf abnehmen kann, aber das ist einfach persönliche Geschmackssache.

Die Decke macht auf jeden Fall einen guten Eindruck und lässt qualitativ keine Fragen offen, so wie ich es von Bucas auch gewohnt bin.

 

2. Feedback (nach 3 Monaten testen)

Zum abschließenden Feedback ist aus meiner Sicht nicht mehr viel hinzuzufügen. Die Decke zeigt sich auch im Langzeittest sehr robust. Durch die nicht optimale Passform für mein Pony habe ich sie allerdings nicht dauerhaft nutzen können, sondern nur dann aufgezogen, wenn es im Offenstall mit den Insekten besonders schlimm war. Das zu lange Halsteil habe ich dann immer umgeschlagen und das hielt zum Glück auch gut. Auch nach dem wälzen verrutscht die Decke nicht großartig.

Nicht so begeistert bin ich von den Unterlegungen im Brustbereich. Diese dienen sicherlich dazu, dass kein Scheuern der Decke entsteht, aber Paula war in diesem Bereich immer geschwitzt, egal bei welchem Wetter.

Über uns

zu mir:
Ich bin 24 Jahre alt, bespaße meinen Senior sehr gerne und bin in Hamburgs Norden beheimatet.

zum Pferd:
Name: Tashreef oder mittlerweile Opa
Rasse: Vollblut Araber
Alter: 24
Stockmaß: 155 cm
Status: in Altersteilzeit aber voll reitbar
Deckengröße: 135 cm

1. Feedback (nach 4 Wochen testen)

Der erste Eindruck

Als das große Paket eintraf, konnte ich es kaum erwarten, dieses zu öffnen. Der Inhalt hat mich umgehauen. Die Decke, die Fliegenmaske und eine menge toller Merchandise Artikel von Bucas.

Die Decke und die Fliegenmaske machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Das Material ist sehr stabil und sehr gut verarbeitet. Im Halsteil ist ein Nylonfutter zum Schutz der Mähne eingearbeitet und im Brustbereich ist die Decke gepolstert und verstärkt.

Die erste Anprobe

Ich habe mir also die Decke und die Maske geschnappt und bin in Stall gefahren, um meinem Opi das Objekt der Bergierde vorzuführen.

Decke aufgelegt, alle Schnallen geschlossen und eingestellt.

FAZIT: Die Decke passt meinem Pferd perfekt. Der Bauchlatz sitzt super. Weder zu eng, noch zu locker. Er hat aber auch eine eher schmale Figur. Bei einem Pferd mit dickem Weidebauch könnte der Bauchlatz evtl. etwas knapp sein. Die Maske passt auch gut, nur muss ich den Klettverschluss schon sehr eng schnallen, damit kein Ungeziefer drunter krabbeln konnte. Somit hing der übrige Klett an der Seite runter. Ein leichtes für ein anderes Pferd diesen beim Toben zu lösen. Da die Sehkraft vom Opi schon etwas nachgelassen hat, kam er leider mit der Maske nicht so gut klar, da er so noch weniger gesehen hat.

Der erste Tag auf der Weide

Der erste Tag an dem ich das Zebra dann endlich freilassen konnte, hat leider knapp eine Woche nach der ersten Anprobe auf sich warten lassen müssen, da das Wetter mal wieder sehr norddeutsch war. Hamburg Schietwedder eben.

Mann muss sagen, er hat alles gegeben, die Decke schmutzig zu machen. Nach einem Regenschauer war der Dreck dann aber auch fast wieder runter gewaschen und die Decke war sehr schnell wieder trocken.

Tag 1 bis heute

Seit dem hatte er die Decke Tag und Nacht getragen. Er steht sehr zufrieden auf der Weide und in der Box, da ihn die Blutsauger in Ruhe lassen. Das Material hat bisher auch keine Schwachstelle aufgewiesen, obwohl es auf der Wallachkoppel nicht zimperlich zugeht. Der Opa hat keinerlei Scheuerstellen von der Decke und die Mähne hat auch keinen Schaden genommen.

Wir sind sehr glücklich mit der Decke. Ich würde diese immer wieder kaufen! Vielen Dank, dass wir die Decke testen durften.

 

2. Feedback (nach 3 Monaten testen)

Wir sind immer noch sehr zufrieden mit der Decke. Selbst die Mähne hat nicht unter der Decke gelitten, was ich anfangs befürchtet hatte.

Da in Hamburg nun das “Herbst-Schmuddelwetter” eingeläutet wurde, habe ich die Decke bereits gewaschen und zum Überwintern verstaut. Nach der Wäsche sah sie wieder aus wie neu, alle Flecken sind super rausgegangen und das Material hat keinerlei Schaden genommen. Ich würde die Decke definitiv immer wieder kaufen!

Danke an Ehorses und Bucas ihr habt dem Opa-Pferd einen sehr entspannten Sommer verschafft.

Bucas bei Instagram