Schaureiten

1509
Schaureiten

It’s Showtime!

Dressur der Hohen Schule, spektakuläres Westernreiten oder eine Schau der besten Zuchthengste und -stuten einer Rasse. Beim Schaureiten steht das Vorführen einer Reitweise oder einer Pferderasse im Vordergrund. In einer reinen Schauveranstaltung ohne sportliche Ambitionen zeigen sich Pferd und Reiter meist durch das Absolvieren von Lektionen und eingeübten Schaubildern.

Effektvolle Präsentation von Reitweisen und Pferde

Der Einsatz von Schaupferden erfolgt ohne Wettkampf-Gedanke und kann zur Präsentation eines Verbandes, eines Reitvereins, eines Reitstils (Barock) sowie zur Vorstellung einer Rasse in der breiten Öffentlichkeit dienen. Die Art der Schau kann sich dabei durchaus vielseitig gestalten. Bei der Dressur werden oftmals das Quadrille-Reiten und Elemente der Hohen Schule gezeigt. Bei einer Schau mit Vorstellungen im Bereich des Kunst- und Stuntreitens steht die Akrobatik im Vordergrund. Liegt der Schwerpunkt auf einer bestimmten Pferderasse, kann das Augenmerk jedoch auch auf dem Rasseschaubild und der Bodenarbeit liegen. Darüber hinaus finden regelmäßig Leistungsschauen statt, bei denen die rassetypischen Eigenschaften der Pferde im Mittelpunkt stehen.

Freiheitsdressur oder Zirzensik?

Zum Schaureiten zählen ferner auch Zirkuslektionen, wie sie beispielsweise von Alfred Schauberger gelehrt werden. Dabei sollte man zwischen der Freiheitsdressur und der Zirzensik unterscheiden.

Unter der Freiheitsdressur versteht man die Arbeit mit dem Pferd, die vom Boden aus ausgeführt wird. Die Lektionen werden nur mit  Handzeichen, einer Peitsche oder der Stimme der Trainerin ausgeführt. Zu den Lektionen gehört zum Beispiel das Longieren ohne Longe, das Verbeugen sowie das Hinlegen.

Der Spanische Schritt, Hinlegen oder das Kompliment – das Pferdetraining mit Zirzensik Lektionen hat einen gymnastizierenden Effekt. Es fördert die Beweglichkeit, Ausdruck und Intelligenz des Pferdes und ist eine willkommene Abwechslung. Zudem festigt Zirzensik die Partnerschaft zwischen Pferd und Reiter.

Pferde dieser Disziplin