Das Gegenstück zu den Großpferde sind Kleinpferde oder Ponys. Dazu gehören alle Pferderassen, die kleiner als 148 Zentimeter sind. Ein Pony ist nicht nur für Kinder ein toller Begleiter, sondern können auch getrost Erwachsene tragen. Die Begriffe “Kleinpferd” und “Pony” werden unterschiedlich verwendet. Ein Pony gehört zu den Rassen, die ein deutlich niedrigeres Stockmaß als 148 Zentimeter haben. Eine Rasse, die diese Größe erreichen kann, wird demnach Kleinpferd genannt.

Exterieur eines Ponys

Es gibt unterschiedliche Typen bei den Kleinpferden, die sich im Körperbau sehr unterscheiden.

Viele Ponys oder Kleinpferde sind kräftig gebaut und haben kräftige Beine mit starken Gelenken. Zudem haben sie kleine, aber harte, widerstandfähige Hufe. Der Kopf der kleinen Pferde ist ebenfalls klein und hat große Nüstern. Weiterhin haben sie kleine Ohren und ein dichtes, manchmal welliges Langhaar. Typisch für Ponys ist die voll Behaarung der Schweifrübe. Ponyrassen sind in der Regel leichtfuttrig, haben einen starken Charakter und sind selbstbewusst. Zu diesem Ponytyp gehören beispielsweise das Shetland Pony das Dartmoor Pony oder auch die Kleinpferderasse Islandpferd.

Pony SchimmelAndere Pferde gehören im andererseits zu den sogenannten Sportponys, die Warmblutrassen sehr ähneln. Sie wirken eher wie eine Miniaturausführung und laufen auch auf Turnieren. Sie sind talentiert im Springen oder erlernen bis zu hohen Lektionen der Dressur. Ein solches Pony ist allerdings viel leichter gebaut und kann Erwachsene nur bedingt tragen. Lediglich Kinder, Jugendliche und sehr zierliche Erwachsene können die kleinen Sportpferde reiten. Typische Rassen, die zu diesem Typ gehören sind das Deutsche Reitpony, das Welsh Pony oder das Connemara-Pony.

Verwendung von Ponys und Kleinpferden

In erster Linie sind diese Tiere Freizeitpferde oder sind verlässliche Pferde für Reitschulen. Besonders beliebt sind Deutsche Reitpony oder Haflinger sowie Isländer, die ohne Probleme erwachsene Reiter tragen können. Kleinpferde sind für Anfänger besser geeignet, da sie oft bequemer zu sitzen sind.

In Deutschland werden außerdem in vielen Regionen Ponys gezüchtet. Jede Stute und jeder Hengst legen, ebenso wie Großpferde, Eignungs- und Leistungsprüfungen ab. Je nach Abstammung werden die Fohlen für einen hohen Betrag verkauft. Besonders Sportponys, die FEI-Standards erfüllen sind bei jugendlichen, ambitionierten Reitern sehr beliebt.

Alle Ponyrassen