Pferdehufe Hufschmied Hufe

Besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Pflege der Hufe legen. Dazu gehört vor allem, vor und nach jeder Nutzung Ihres Pferdes, die Sohlen und Strahlfurchen zu säubern. Zudem sind unbeschlagene Pferde in der Regel alle sechs bis acht Wochen auf Stellung und Abnutzung der Hufe zu kontrollieren und nach Bedarf zu korrigieren. Wenn der Zustand der Hufe oder die Nutzung Ihres Pferdes es erfordern, müssen Sie für fachgerechten Beschlag oder anderweitig geeigneten Hufschutz sorgen. Das Beschlagintervall beträgt in der Regel ebenfalls sechs bis acht Wochen. Kürzen der Hufe, Verändern der Hufstellung und Hufform, sowie die Auswahl und Anbringung von Hufeisen und anderen Hufschutzmaterialien können erhebliche Konsequenzen für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Pferde haben und sollten nur durch fachkundige Personen, wie staatlich geprüfte Hufschmiede, durchgeführt werden.

Interessante Videos rund ums Thema Pferdehufe