Deutsches Sportpferd

6012
Deutsches Sportpferd

Deutsches Sportpferd

Exterieur

Die prägnant ausgebildete Muskulatur kennzeichnet ein Deutsches Sportpferd ebenso wie ein trockenes Fundament. Auch der Kopf der Tiere ist trocken und ausdrucksstark. Diese Pferde verfügen über große freundliche Augen. Ein Deutsches Sportpferd verfügt in der Regel über einen äußert muskulösen Rücken sowie einen Widerrist, der bis weit in den Rücken verläuft. Zudem ist ein Deutsches Sportpferd für die elegante Aufteilung von Vor-, Mittel- und Hinterhand bekannt. Mit seiner Großlinigkeit und den klaren, geraden Gliedmaßen bildet ein Deutsches Sportpferd die ideale Grundlage für ein erfolgreiches Tier im Reitsport. Das Stockmaß der Pferde liegt in etwa zwischen 165 cm und 175 cm. Diese Rasse kann in jeder Farbgebung auftreten.

Interieur

Bekanntermaßen ist ein Deutsches Sportpferd ausgesprochen unkompliziert und gelassen. Die Pferde verfügen über einen ausgeglichenen Charakter und sind äußerst umgänglich. Zudem erweist diese Rasse in der Regel ein großes Geschick beim Springen. Dabei sind sie vorsichtig und führen die Sprünge mit Bedacht aus. Darüber hinaus sind die Tiere für ihre Einsatzfreude und Lernbereitschaft bekannt. Beliebt ist diese Rasse ebenso wegen ihres freundlichen Gemüts. Sie sind lernwillig und zeigen große Einsatzbereitschaft. Besonders im Bereich des Reitsports zeigt ein Deutsches Sportpferd eine erstaunliche Nervenstärke. In der Zucht unerwünscht sind Pferde, die nur wenig Leistungsbereitschaft und einen komplizierten Charakter mit sich bringen.

Zuchtgeschichte des Deutschen Sportpferdes

Bei dem Deutschen Sportpferd handelt es sich um eine erst seit wenigen Jahren bestehende Rasse. Die Zucht dieser Pferde begann erst im Jahr 2003 als sich die bestehenden Zuchtverbände der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin-Brandenburg vereinten und ein gemeinsames Zuchtbuch für die Rasse Deutsches Sportpferd gegründet wurde. In diesem wurden zu Beginn etwa 6500 Stuten eingetragen. Wegen der bisher nur sehr kurzen Geschichte dieser Rasse, entsprechen die hervorgebrachten Tiere noch größtenteils dem ursprünglichen Bestand der Pferdezuchtverbände vom äußeren Erscheinungsbild und dem Wesen.

Mit der Vereinigung der Zuchtverbände verfolgten die Züchter das Ziel einer besseren Vermarktung ihrer Warmblut Pferde. Mit der Zeit erwies sich auch eine organisatorische Zusammenführung der Verbände als sinnvoll. Aus diesem Grund erfolgte ein weiterer Zusammenschluss, sodass heute die Pferdezuchtverbände Sachsen-Thüringen und Brandenburg-Anhalt agieren. Auf diesem Wege wurden die vier einzelnen Pferdebestände zu einer Population verbunden, die heute die Rasse Deutsches Sportpferd hervorbringen.

Verwendung des Deutschen Sportpferdes

Eignung (Dressur, Springsport, Freizeitpferd, etc./ Erfolge) Ein Deutsches Sportpferd ist in den unterschiedlichsten Bereichen zu finden. Wegen ihres unkomplizierten Wesens sind die Tiere sehr vielseitig einsetzbar. So findet man ein Deutsches Sportpferd in den Disziplinen Dressur, dem Springen und im Feld des Vielseitigkeitsreitens. In der Zucht werden Pferde bevorzugt, die eine taktmäßige und raumgreifende Ausführung der Grundgangarten aufzeigen. Zudem soll ein Deutsches Sportpferd harmonisch und ruhig mit dem Reiter agieren und gute Rittigkeit vorweisen. Neben dem Einsatz als erfolgreiches Sportpferd tritt diese Rasse auf Grund ihres ausgeglichenen Charakters auch als Freizeitpferd vermehrt auf.

Besonderheiten der Deutschen Sportpferde

Ein Deutsches Sportpferd ist eindeutig erkenntlich an dem einzigartigen Brandzeichen, das einen Pfeil, der von einer Schlange umwunden ist. Dieses Symbol wird seit der Entstehung der Zuchtverbände im Jahr 2003 verwendet, um ein Deutsches Sportpferd zu kennzeichnen. Große Erfolge dieser Rasse konnten beispielsweise die Pferde Quarterback, der im Jahr 2006 Bundeschampion wurde, oder Kira Bel, die im Bereich des Springsports ein großes Talent aufweist. In der Zucht wird darauf geachtet, dass ein Deutsches Sportpferd entsteht, welches eine tadellose Gesundheit besitzt und darüber hinaus einer hohen Belastung standhält.

Pferde dieser Rasse