Donpferde

1323
Donpferde

Donpferde

Beschreibung Donpferde

Das Don-Pferd ist eine Rasse, die aus Russland stammt. Dort wurde das erste Gestüt am Fluss Don zu Ende des 18. Jahrhunderts gegründet.

Exterieur Donpferde

Größe

Die Tiere erreichen ein Stockmaß zwischen 155cm und 160cm.

Fell und Färbungen

Vorkommende Farben sind Braune und Füchse. Allerdings weist die Rasse auch den Goldschimmer auf, den viele östliche Rassen aufgrund der vererbten Beschaffenheit der Fellhaare zeigen.

Zuchtgeschichte

Ursprung

Gezüchtet wurde mit Nachfahren des Tarpans, welche gekreuzt wurden mit Rassen wie dem Karabakh, Achal-Tekkinern, Turkmenen, Vollblütern und Arabern. Seit dem 19. Jahrhundert wird das Don-Pferd als Kavalleriepferd gezüchtet: es wurde darauf geachtet, Tiere mit ansprechendem Exterieur zu züchten, welche genügsam und enorm ausdauernd sind. Auch auf Springerveranlagung wurde selektiert. In diesem Prozess entstand bis heute ein modernes Sportpferd, welches sich auf Turnieren nicht nur in Dressur und Springen behaupten kann, sondern vor allen Dingen auch im Distanzreitsport. In den fünfziger Jahren sollen Vertreter dieser Rasse über 300km im Langstreckenlauf zurückgelegt haben.

Verwendung

Die hochblütige Rasse der Don-Pferde kann als Reit- und als Fahrpferd eingesetzt werden.

Pferde dieser Rasse