Drum-Horse

2646
Drum-Horse

Drum-Horse

Beschreibung Drum-Horse

Das Drum Horse ist eine Rasse, die aus Anpaarungen von Shire Horses, Clydesdales und Irish Cobs entsteht. Züchterische Zentren sind Großbritannien, aber auch Nordamerika. Die Rasse hat ihren Namen daher, dass diese Tiere von jeher in königlichen Musikkapellen der Kavallerie meist als Paukenpferde eingesetzt wurden.

Exterieur

Größe

Die Rasse erreicht ein Stockmaß zwischen 154cm und 180cm, was von den jeweiligen Ausgangsrassen abhängig ist. Ideal ist allerdings, wenn das Stockmaß des Pferdes nicht unter 163cm liegt.

Fell und Färbungen

Vorkommende Farben sind alle Grundfarben, sowie deren Scheckungen.

Zuchtgeschichte

Zuchtmethodik & Veredelungen

Bei der Zucht der Rasse muss auf bestimmte Prozentwerte des Blutanteils geachtet werden um eine Aufnahme ins Zuchtbuch zu erzielen. Es wird verlangt, dass bei den Anpaarungen der Blutanteil der Rassen Clydesdale, Shire, Irish Cob oder eines Irish Crossbred nicht über 87% steigt. Auf der anderen Seite dürfen die Cob-Anteile nicht unter die 12.5%-Marke fallen. Ziel ist es dabei ein schweres, aber athletisches Arbeitspferd zu züchten, welches kräftig genug ist, um als Paukenpferd in der englischen Kavallerie eingesetzt zu werden. Dabei sollen die Pferde Kraft und Eleganz in sich vereinen.

Pferde dieser Rasse