Pura Raza Mallorquina

1123
Pura Raza Mallorquina

Pura Raza Mallorquina

Beschreibung

Vor wenigen Jahren waren die Pferde der Pura Raza Mallorquina oder das Cavall Mallorqui, das Mallorquinische Pferd, wie es von den Einheimischen auf Mallorca auch genannt wird fast von der Bildfläche verschwunden. 1986 gab es nur noch 27 Stuten und 6 Hengste. Im Ausland war und ist diese Rasse noch praktisch unbekannt.

Heute ist das Cavall Mallorqui zwar noch immer vom Aussterben bedroht. Aber der Bestand ist bereits auf aktuell etwa 300 Tiere (Stand Januar 2015) angewachsen.

Das hervorstechendste RasseMerkmal des Pura Raza Mallorquina-Pferdes ist vermutlich seine Fellfarbe. Sie ist von einem tiefen Schwarz und das das ganze Jahr über. Und selbst der Sonne Mallorcas gelingt es nur die Haarspitzen leicht auszubleichen. Die Grundfarbe ein tiefes Schwarz bleibt immer erhalten.

Als Abzeichen werden lediglich kleine weiße Abzeichen auf der Stirn akzeptiert. Weiße Flecken an den Beinen, große Abzeichen, wie Blessen etc. sind unerwünscht und führen dazu, dass in den Papieren die Zuchtbefähigung ausgeschlossenn wird.

Exterieur des Pura Raza Mallorquina

Die Pferde der Pura Raza Mallorquina sind ausschließlich Rappen. Lediglich kleine weiße Abzeichen auf der Stirn sind erlaubt. Das Stockmaß liegt zwischen 1,55 y 1,65 cm.

Der Kopf ist länglich, trocken, von mittlerer Größe und mit kleinen, geraden Ohren. Die Augen dunkel, rund und ausdrucksstark.

Ihre Statur ist grazil und gleichzeitig kräftig mit einer Starken Brust und stabilen Beinen. Die P.R.Ma haben eine eher lange und abfallende Kruppe. Der Schweif ist eher tief angesetzt. Der Hals kurz und kräftig. Mähne und Schweif sind üppig und mit starken, oft welligem Haar.

Dem sehr ausgewogenen Exterieur verdanken die Pferde der P.R.Ma sehr weiche Gänge und sind beim Reiten ausgesprochen angenehm zu sitzen.

Interieur des Pura Raza Mallorquina

Pura Raza Mallorquina Pferde sind hervorragende Allrounder und treue Partner, die alles mitmachen.

Ihr ausgeglichenes Temperament und ihre Gutmütigkeit eröffnet ihnen ein breites Tätigkeitsfeld. Sei es zur klassischen Dressur, zum Westernreiten, Doma Vaquera, Barockreiten, als Therapiepferde oder zum Voltigieren.

Und natürlich zu vergessen als schickes Kutschpferd oder als zuverlässiges, nervenstarkes Freizeitpferd.

In Palma de Mallorca kann man sie außerdem bei der berittenen Polizei bewundern, die 50% Pura Raza Mallorquina sowie 50% Pura Raza Española (Schimmel) im Einsatz haben.

Zuchtbuch

Die Pura Raza Mallorquina verfügt seit 1989 über ein Zuchtbuch, das Libro Genealógico, das von der “Asociación Española de Criadores y Propietarios de Caballos de Pura Raza Mallorquina” verwaltet wird, die regelmäßig Mophologie-Prüfungen abhält, die dazu dienen sollen, den Reinerhalt der Rasse zu sichern.

Die Rasse-Papiere werden von der Asociación Española de Criadores y Propietarios de Caballos de Pura Raza Mallorquina ausgestellt, zusammen mit Gentest und Abstammungsnachweis.

Die wenigen Informationen, die in deutscher Sprache über die Rasse verfügbar sind, sind häufig fehlerhaft. Auch werden die Pferde leicht mit den Menorquinern verwechselt. Jedoch sind es 2 verschiedene Rassen, die beide nur Rappen zulassen, jedoch sind die Zuchtlinien unterschiedlich.

Empfehlenswerte Links

www.facebook.com
www.purarazamallorquina.wordpress.com

Pferde dieser Rasse