Schweike

604

Schweike

Beschreibung Schweike

Das Pferd ist ein naher Verwandter des osteuropäischen, ausgestorbenen Tarpans. Der Name soll so viel bedeuten wie „widerstandsfähig und robust“, was durchaus auch zu den Eigenschaften des Pferdes zählt. Deshalb wurde es von den Rittern in der Zeit der Kreuzzüge als Lastentier geschätzt; ab dem 14. Jahrhundert wurde es sogar vom Deutschen Ritterorden in Reinform gezüchtet. Daher bildet das Pferd auch den Anfang für die Zucht der modernen Sportpferderasse Trakehner.

Exterieur

Größe

Im Stockmaß werden die Tiere nicht allzu groß, es liegt bei etwa 150cm.

Fell und Färbungen

Diese Rasse selbst ist unscheinbar und grau gefärbt wie der Tarpan und besitzt ebenfalls den Aalstrich.

Pferde dieser Rasse