Ein Pferdesolarium gehört längst nicht mehr nur zur Ausstattung von erlesenen, professionellen Ausbildungsställen. Auch Betreiber von Reitanlagen, Zuchtbetrieben und Reitvereinen haben die enormen Vorteile der Nutzungsmöglichkeiten von Pferdesolarien erkannt.

„Viele unserer Einsteller/Pferdebesitzer wünschen sich eine regelmäßige Nutzung, um ihren Pferden etwas Gutes zu tun.“ – so die Aussage vieler Reitstallbesitzer und Betreiber, mit denen wir gesprochen haben. „Die Frage, ob Solarien nur für Profireiter ein Muss sind, stellt sich nicht mehr. Viele unserer Einsteller sind Freizeitreiter und wissen inzwischen, dass schon nach wenigen Anwendungen positive Reaktionen bei den Pferden zu beobachten sind – körperlich wie psychisch – und wollen darauf nicht mehr verzichten.“

Mit aufgewärmter Muskulatur besser ins Training starten – klappt mit einem Pferdesolarium!

Es ist ja auch ganz logisch – man muss nur an sich selbst denken: mit aufgewärmter Muskulatur ist die Fahrradtour oder der Lauf wesentlich leichter und Wärme nach dem Training – ob eine warme Dusche oder ein Saunagang – sorgt dafür, dass man den Muskelkater verhindern oder lindern kann…
Das Gleiche gilt für unsere Pferde: Vor und nach dem Training wirkt die Infrarot-Strahlung entspannend auf verkrampfte Muskeln, regt die Durchblutung an. Vor dem Training unterstützt dies die Aufwärmphase und nach dem Training wird z.B. die Milchsäure schneller abgebaut und somit Muskelkater vermieden.

Pferdesolarium, becorp,

Entspannung für Pferd und Reiter – Sommer wie Winter!

Klar ist auf jeden Fall, dass die Nutzung Sommer wie Winter sinnvoll ist. Im Winter hilft die Wärmestrahlung dabei, dass die Pferde schneller trocknen -besonders mit Winterfell.
Zusätzlich kann die wärmende Strahlung auch bei der Regeneration bei Krankheiten helfen. Pferde, die an Kolik oder Kreuzschlag erkrankt sind, reagieren positiv auf das Solarium und sind viel weniger anfällig für Erkältungen.
Grundsätzlich gilt, dass die Anwendung zu einer Verbesserung des Allgemeinbefindens führt, sie das Immunsystem stärkt und dass die Pferde insgesamt leistungsbereiter und auch gesünder sind und bleiben.