Erfahrungen mit den Reithosen von euro-star

Insgesamt 15 Produkttester konnten 5 verschiedene Reithosenmodelle von euro-star ausgiebig auf Herz und Nieren testen.
Während der Testphase waren die Reithosen regelmäßig im Einsatz und wurden sowohl auf dem Turnier, als auch beim täglichen Reiten und sogar beim Ausritt in den See getestet.

„From Passion to Perfection“ – aus einer Leidenschaft wird Perfektion. Das hat sich euro-star zu Herzen genommen und entwirft Reithosen, die allen Bedürfnissen gerecht werden.
Egal ob heiße Sommertage oder verregnete Stunden im Stall, euro-star bietet für jedes Wetter die perfekte Lösung.

Hier findest du jetzt die Testberichte der ersten Testphase!

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Ich durfte die euro-star Turnierreithose Arielle testen. Als das Paket kam sind mir als erstes das gute Material und die vielen Glitzer-Details aufgefallen. Das gute ist, dass der Glitzer sehr dezent ist, sodass er nicht übermäßig heraussticht. Die erste Anprobe war ebenfalls sehr gut. Die Hose sitzt angenehm und gibt genügend Bewegungsfreiheit. Der erste Eindruck war sehr positiv. Am nächsten Tag habe ich die Hose auf die Alltagstauglichkeit im Stall getestet. Heißt, alles was ich vorm Turnier noch erledigen muss, wie Pferd putzen und auch nach dem Turnier das Pferd abduschen. Schmutzabweisend, wie bei Eurostar beschrieben, ist die Hose nur sehr bedingt. Weiß war sie leider nicht mehr ganz nach dem Alltagstauglichkeitstest. Positiv ist, dass Sie tatsächlich wie versprochen wasserabweisend ist. Die ersten Wäschen hat sie gut überstanden und beim Test im Sattel überzeugt der Grip auch. Man klebt nicht am Sattel aber hat einen guten Halt. Von daher finde ich, dass man die Reithose beim Springen und Dressurreiten gut tragen kann. Nach diesem ersten 3 Wochen würde ich sagen, dass ich diese Reithose weiterempfehlen kann.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Seit einiger Zeit darf ich die Reithose „Arielle“ von euro-star testen. Ich habe mich für die Farbe Weiß entschieden, um die Reithose auf dem Turnier zu tragen.

Durch den dicht gewebten Stoff ist die Reithose schmutzabweisend und widerstandsfähig, dadurch hat sie sich bisher im Turnieralltag bewährt. Ich finde sie durch das glatte Material auch an heißen Sommertagen sehr angenehm zu tragen. Das Muster vom Grip finde ich modern, es gibt mir einen guten Halt, ohne mich zu sehr in den Sattel zu kleben.
Optisch gefällt mir die Reithose mit ihrem schön hochgeschnittenen Bund, der sich mit zwei Knöpfen verschließen lässt. Die Reithose hat die passende Bundhöhe, um zwischen Frack und Hose einen perfekten Übergang zu bilden.
Die angedeuteten Taschen auf der Rückseite zieren kleine, schwarz glitzernde Perlleisten und der schwarz glitzernde Knopf darüber gefällt mir sehr, diese Details lassen die Hose sehr chic aussehen. Auch die Einschubtaschen vorne sind mit einer Perlenleiste geschmückt und an einer Tasche befindet sich ebenfalls dieser schwarze Knopf, was für mich zu der tollen Optik beiträgt.
An der linken Oberschenkelseite gefällt mir das horizontal angebrachte Logo von euro-star, dezent aber deutlich.
Der elastische Beinabschluss ist ohne Klettverschluss gearbeitet und einfach zum Reinschlüpfen. Diese Form finde ich praktisch, um schnell und faltenfrei in den Stiefel zu schlüpfen.
Nur die Beschichtung des Emblems von Eurostar am Bund der Reithose hat bereits nach dem ersten Waschen angefangen sich abzulösen. Die Reithose hat für meine große, schlanke Figur eine gute Passform und ich kann genau die Größe bestellen, die ich in anderen Hosen auch habe.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Hose bis ins Detail sehr schön verarbeitet ist und ich sie immer wieder gerne anziehe. Sie ist zwar fester und nicht so dehnbar wie meine anderen Reithosen, dadurch sitze ich im Sattel aber auch nicht auf störenden Falten. Bis jetzt fällt der Praxistest also positiv aus.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Hallo, ich heiße Laura und teste die Reithose Arielle von euro-star in Weiß.
Sie ist super bequem, vom Tragegefühl finde ich sie sehr angenehm und der Stoff ist nicht zu „labbrig“ aber auch nicht zu fest. Auch nach dem Waschen fühlt sich die Hose noch genauso gut an wie vorher und auch der Grip hat sich nicht verändert. Bei der Hose würde ich euch allerdings einen breiten Gürtel empfehlen da sie sonst vorne nicht gut sitzt.
Ich bin schon sehr angetan von dieser Hose.
Allerdings ist bei den Glitzer Knöpfen die dunkle Schicht ein wenig abgeblättert und beim Schild an der hinteren Seite leider auch. Ich freue mich aufs weitere Testen.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Mein Fazit von der Ladies Breeze FullGrip Reithose von euro-star nach der ersten Testphase ist der Wahnsinn! Ich war am Anfang sehr skeptisch, dass der dünne jedoch angenehme Stoff keinen Halt gibt – wenn man keine Modelmasse hat?! Jedoch wurde ich sehr schnell des besseren belehrt und war sehr überrascht über den Halt, die Bequemlichkeit und dem Tragekomfort! Der Schnitt ist sehr gut gemacht, angenehmer Beinabschluss, kein Hüftschnitt und der Grip ist optimal für jede Art des Reitens – von Ausreiten bis zur intensiven Turniervorbereitung! In die kleine Tasche am Gesäß passt jedes Handy ob groß oder klein sowie ein Schlüssel und stört keineswegs beim Reiten!Die Reithose ist so bequem, dass man glatt vergessen kann, dass man eine Reithose anhat!

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Als ich die Reithose von euro-star auspackte und das erste Mal in den Händen hielt, war ich sofort überrascht. Die Hose ist super leicht und der Stoff fühlt sich angenehm weich an. Natürlich musste ich die Hose sofort einmal anprobieren und sie sitzt wirklich wie angegossen. Ein Problem, das ich öfters habe ist, dass wenn die Reithose an Schenkeln und Hüfte gut sitzt, der Bund meistens zu weit ist und am Rücken absteht. Davon war jedoch nichts zu merken. Auch beim Reiten sitzt die Hose weiterhin richtig gut, egal ob beim Springen oder in der Dressur, es verrutscht nichts. In den letzten Wochen gab es den ein oder anderen warmen oder richtig heißen Tag und auch hier war die Reithose, durch den leichten und dünnen Stoff, ideal. Der Gripbesatz der Hose gefiel mir auf Anhieb sehr gut. Insgesamt hat beim Reiten oder auch beim Arbeiten im Stall nichts gescheuert, es ist nichts verrutscht und man kann eigentlich den ganzen Tag in dieser Reithose herum laufen. Praktisch finde ich die kleine Tasche, die die Hose besitzt, welche mir aber zunächst gar nicht wirklich aufgefallen ist, da sie unauffällig ins Design integriert wurde. Dadurch, dass die Tasche hinten sitzt, eignet sie sich sehr gut um mal ein Handy oder einen Schlüssel, zum Beispiel beim Ausreiten, mitzunehmen, denn sie stört überhaupt nicht. Abschließend lässt sich zum Aussehen der Reithose noch sagen, dass das Design wirklich toll gelungen ist und mir persönlich gefällt auch der Grauton meiner Hose sehr gut.
Insgesamt konnte die Reithose von euro-star wirklich überzeugen und bis jetzt habe ich keinen Mangel gefunden.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Als ich die Reithose erhalten habe, war ich sehr überrascht, welch ein angenehmes Material sie hat. Auch die Farbe, das helle Grau, hat mir auf Anhieb gefallen. Bei der Anprobe hat die Hose super gepasst und erschien mir auch sehr bequem.
Beim Reiten hatte ich sie direkt bei über 30 Grad an und konnte feststellen, wie angenehm sie zu tragen ist. Selbst bei diesen hohen Temperaturen! Neben der Dressur, habe ich sie auch im Gelände getestet. Unter anderem wurde sie beim Ritt durch Wasser offensichtlich nass. Innerhalb von kürzester Zeit war sie aber bereits wieder trocken.
Leider muss ich aber sagen, dass direkt am ersten Tag, der hintere Reißverschluss kaputt ging bzw. abriss. Auch die Nähte am vorderen Reißverschluss begannen schnell sich zu lösen.
Zusätzlich habe ich mir in der vergangenen Woche die Innenseite meines Knies aufgescheuert, als ich die Hose längere Zeit beim Reiten anhatte. Vielleicht lag es an einer Falte, die beim Reiten entstanden ist oder einer ungünstigen Naht.
Ansonsten war ich bisher bzgl. Material und Passform sehr zufrieden.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Ich habe die euro-star Reithose “Fame” in navy getestet. Auffällig bei der Hose sind die Details, u.a. das Logo von euro-star an der hinteren Gürtelschlaufe und der Schriftzug am Bein. Besonders gefällt mir auch die Kontrastfarbe im Inneren der Reithose. Die Passform ist optimal, vor allem die Länge ist sehr gut, da die Hose nicht übermäßig lang ist und somit nicht die Gefahr besteht, dass der Stoff der Hose im Reißverschluss der Stiefel hängenbleibt. Das Material ist angenehm zu tragen und erscheint sehr atmungsaktiv, das macht die Reithose perfekt für das Sommertraining. Der Grip ist genau richtig, er klebt nicht zu stark, bietet aber perfekten Halt und ist zudem nicht durch das Waschen oder starke Beanspruchung verändert worden. Das einzige “Manko” für mich ist die eher hohe Staubanfälligkeit, die Hose zieht den Dreck leider etwas an, aber man kann ihn dafür auch problemlos abbürsten. Auch wenn ich mir eigentlich nur Kniebesatz oder -grip Reithosen kaufe, da ich beim Springen damit besser einsitzen kann, bin ich absolut von dieser Reithose überzeugt und empfehle sie jedem weiter. Passform, Funktionalität und Qualität stimmen in jedem Fall überein und damit ist die Euro-Star “Fame” in Zukunft ein absolutes Muss für mich und die beste Sommerreithose, die ich je hatte!

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Ich darf zurzeit die Reithose “Fame” von euro-star in der Farbe Beige testen. Ich habe mir Größe 38 ausgesucht. Das Modell fällt normal aus, hat einen tollen Stretch, der sich der Figur anpasst und sitzt daher wie angegossen und schmeichelt der Figur.
Obwohl die helle Farbe auf den ersten Blick recht anfällig erscheint, bleibt die Hose am Stall verhältnismäßig sauber, dank des Stoffes, welcher schmutz- und wasserabweisend ist. Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen sind Farbe und Stoffbeschaffenheit praktisch.
Das Modell hat zudem einen Silikonvollbesatz, welchen ich
grundsätzlich beim Reithosenkauf bevorzuge. Dieser ist beim Reiten sehr angenehm und mir ist positiv aufgefallen, dass er weder zu wenig merkbar, noch zu klebrig ist, wie es mir schon bei anderen Herstellern ergangen ist. In die großen Hosentaschen passt mein Handy (iPhone 7) gut rein.
Bisher einziges Manko: direkt beim zweiten Anziehen ist mir die Naht einer der Gürtelschlaufen gerissen, was aber natürlich
selbstverschuldet war und nicht weiter auffällt, da diese Schlaufen doppelt vernäht sind. Insgesamt ist mein erster Eindruck, dass es sich hierbei um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis handelt. Die Verarbeitung und vielen Details wirken sehr hochwertig auf mich.
Ich habe die Hose sowohl beim Reiten, als auch im Stallalltag
ausgiebig getestet und bin gespannt auf die weitere Testphase.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Ich hatte jetzt 3 Wochen Zeit, die Raindrop Reithose zu testen. Im Folgenden meine erste Bewertung:

Die Reithose ist ultrabequem und fühlt sich tatsächlich eher an wie eine Stretch-Jogginghose. Man hat nicht das Gefühl, eine Reithose zu tragen und bei den Temperaturen, die momentan bei uns herrschen (um die 40 Grad im Schatten) hat man nicht das Gefühl, in der Hose zu kleben. Da ich derzeit auf der Suche nach einem neuen Dressurpferd bin, habe ich die Reithose zu sämtlichen Proberitten der Pferde mitgenommen und hatte somit verschiedene Sättel und Pferde unter mir. Ich konnte demnach auch auf unterschiedlichen Lederqualitäten und Pferden mit unterschiedlich schwungvollen Gangarten die Reithose testen. Bei glattem Leder muss ich allerdings zugeben, dass der Grip ziemlich rutschig wird. Ich hatte ein Pferd geritten, dessen Sattel bestimmt 20 Jahre alt war. Das Leder war demnach sehr abgenutzt und ich hatte wenig Halt im Sattel. Nachdem ich den Sattel nachgefettet hatte, hat der Grip wieder sein volles Können gezeigt. Also ist es hier ein klares Zusammenspiel aus der Reithose und dem Leder, auf welchem man sitzt.

Durch die luftigen Beinabschlüsse hat man auch bei hohen Temperaturen immer Luft um die Schenkel, was besonders nach dem Stiefelausziehen ein tolles luftiges Gefühl gibt. Der Bund zwickt nicht, schneidet nicht ein und passt sich super den Körperformen an.

Die Waschgänge hat die Raindrop ebenfalls mit Bravur gemeistert. Die Reithose auf links gedreht und bei 30 Grad in die Maschine. Kein Verziehen des Materials, keinen Haltverlust beim Grip.

Einen Ausflug in unseren nahegelegenen Fluss hat die Hose sogar auch schon mitgemacht 🙂 mit den Pferden bei der Hitze ins Wasser und die Reithose hat auch selbst das super überlebt.

Alles in Allem muss ich sagen, dass ich keine andere Reithose aus meinem Schrank mehr herausgeholt habe, da ich mich so unendlich wohl in der Raindrop fühle.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

Die Reithose ist aus einem gemütlichen Material. Die Taschen sind zwar mit dem Reißverschluss gut gesichert, aber leider zu klein für ein größeres Handy. Die Reithose ist aufgrund des Materials und dem luftigen Stoff an den Beinen gut für den Sommer geeignet. Im Winter könnte dies allerdings zu kalt sein. Der Grip an der Reithose ist hochwertig und scheint auch nach längerer Zeit nicht abzugehen. Außerdem hat man durch den Grip einen guten Halt im Sattel. Die Reithose sitzt insgesamt relativ locker weswegen man eher eine Größe kleiner als seine normale Größe nehmen sollte. Die schmutz- und wasserabweisende Funktion der Reithose hat mich allerdings ein wenig enttäuscht, da sie beim ersten Regen ziemlich durchnässt wurde und auch so schnell staubig geworden ist.
Als Fazit kann man sagen, dass die Reithose sowohl Vorteile als auch Nachteile hat. Meiner Meinung überwiegen allerdings die Vorteile und ich bin insgesamt zufrieden mit der Reithose.

Meine Erfahrungen nach den ersten 3 Wochen

In der Reithose hab ich mich vom ersten Moment an wohl gefühlt. Sie ist sehr dünn und für den Sommer einfach ideal.
Ich bin All-Wetter-Reiter (ohne Reithalle) und konnte die Hose somit bei Wind und Wetter ausprobieren.
Sie ist wasserabweisend und trocknet nach dem Regen auch wieder sehr schnell.

Meine Erfahrungen nach 3 Wochen

So nun zur Hose, sie ist der Hammer. Ich bin völlig verliebt.
Die Passform der Reithose ist auch nach mehrmaligem Waschen noch genauso wie beim ersten Mal.
Sie sitzt perfekt, man hat keine Stellen die drücken oder reiben, auch an den Knien nicht.
Ich finde auch bei diesen heißen Temperaturen schwitzt man kaum in der Hose und das besondere ist ja das Capri Outfit. Nach dem Reiten einfach die Socken nach unten schieben und fertig. Auch beim Reiten gibt es keine Beanstandungen außer das man im Sattel klebt.

Meine Erfahrungen nach den ersten 3 Wochen

Als bei ehorses der euro-star Produkttest für eine ¾ Reithose ausgeschrieben war, war ich zunächst skeptisch, ob diese Innovation mich überzeugen würde. Ich hatte eine solche Hose vorher bei keinem anderen Hersteller gesehen und war sehr neugierig, ob es beim Reiten wirklich funktioniert und die Hose sich nicht hochschieben, Falten werfen und für Scheuerstellen sorgen würde.
Als die euro-star Reithose Venti bei mir ankam, war ich direkt vom elastischen und super angenehmen Stoff überrascht. Beim ersten Anziehen fühlte sich die Hose wie eine zweite Haut an. Besonders das schlichte Design und der Fokus auf Funktionalität und hochwertige Verarbeitung gefielen mir auf Anhieb sehr gut.
Da einige heiße Sommertage noch in den Zeitraum der ersten Testphase fielen, lernte ich die ¾ Reithose schnell zu schätzen und war dankbar für den Mesh Einsatz am und ums Knie.
Der Silikon Vollbesatz sorgt für optimalen Halt im Sattel und auch die dezenten und verdeckten Reißverschlüsse vorne, unterstreichen das minimalistische Design der Hose.
Nach 3 Wochen Testphase kann ich bisher sagen, dass die Hose meinen Anforderungen zu 100% gerecht wird. Der Stoff ist super schmutzabweisend, die Hose schmeichelt einer weiblichen Figur sehr und auch der Grip hält nach mehrmaligem Waschen einwandfrei. Der Stoff ist farbecht und behält seine Form.
Ich bin gespannt, was die nächsten Wochen des Tests bringen werden.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag