Turnierreiten

Haben Sie sich entschieden, mit Ihrem Pferd an Turnieren oder Wettbewerben teilzunehmen? Dann gibt es einige Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen: In Deutschland existieren zwei Prüfungsarten, die bei Turnieren ausgeschrieben werden können: Wettbewerbe für den Breitensport, die in der Wettbewerbsordnung (WBO) festgelegt und Leistungsprüfungen, die in der Leistungsprüfungsordnung (LPO) beschrieben sind. Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Turnier richten sich deshalb danach, ob Sie in einem Wettbewerb oder in einem Turnier starten möchten.

Natürlich sind auch noch einige weitere Dinge zu beachten. Informieren Sie sich im Vorfeld über eine adäquate Ausrüstung. Hier kommt es auf die Reitweise und die Prüfung an, in der Sie starten möchten. Gemeinhin lässt sich aber sagen, dass Pferd und Reiter stets einen ordentlichen und gepflegten Gesamteindruck vermitteln sollen. Ein sauber geputztes Pferd mit verlesenem Schweif sowie geputztem Sattel- und Zaumzeug ist ein Muss. Je nach Disziplin ist dem Reiter eine gewisse Kleiderordnung, wie beispielsweise eine weiße Reithose oder ein Westernhut, auferlegt.

Bedenken Sie auch den nötigen An- und Abtransport Ihres Pferdes. Es müssen Zugfahrzeug und Anhänger sowie ein Fahrer mit dafür zugelassenem Führerschein zur Verfügung stehen.

Achtung:

Vergessen Sie nicht den Equidenpass, der bei jedem Transport Ihres Pferdes mitgeführt werden muss.

Wettbewerbsordnung (WBO)

Leistungsklasse:

Wettbewerbe und breitensportliche Veranstaltungen aller Leistungsklassen

Pferd:

  • Equidenpass inkl. Eintrag über nötige Impfungen (s. Kapitel Gesundheit)
  • Vorschriften der Landesverbände und Landeskommissionen beachten
  • Bei Pony-Wettbewerben: gültige Messung der zuständigen Landeskommission mitführen
  • FN-Eintragung als Turnierpferd/- pony nicht nötig

Reiter:

  • Vorschriften der Landesverbände und Landeskommissionen beachten
  • FN-Schnupperlizenz nicht nötig
  • FN-Jahresturnierlizenz nicht nötig

Leistungsprüfungsordnung (LPO)

Leistungsklasse:

Leistungsprüfungen Klasse E

Pferd:

  • Equidenpass inkl. Eintrag über nötige Impfungen (s. Kapitel Gesundheit)
  • FN-Eintragung als Turnierpferd/- pony
  • Bei Turnierponys: gültige Messbescheinigung der zuständigen Landeskommission

Reiter:

  • FN-Schnupperlizenz Leistungsklasse 0
  • Stammmitglied in einem Reitverein, der Mitglied in einem FN- angeschlossenen Landesverband ist
  • Deutsches Reitabzeichen ist nicht nötig

Leistungsklasse:

Leistungsprüfungen Klasse E und Klasse A

Pferd:

  • Equidenpass inkl. Eintrag über nötige Impfungen (s. Kapitel Gesundheit)
  • FN-Eintragung als Turnierpferd/- pony
  • Bei Turnierponys: gültige Messbescheinigung der zuständigen Landeskommission

Reiter:

  • FN-Schnupperlizenz Leistungsklasse 6
  • Reit-/Fahrabzeichen Klasse IV
  • Stammmitglied in einem Reitverein, der Mitglied in einem FN- angeschlossenen Landesverband ist

Leistungsklasse:

Leistungsprüfungen Klassen A bis Klasse S

Pferd:

  • Equidenpass inkl. Eintrag über nötige Impfungen (s. Kapitel Gesundheit)
  • FN-Eintragung als Turnierpferd/- pony
  • Bei Turnierponys: gültige Messbescheinigung der zuständigen Landeskommission

Reiter:

  • Stammmitglied in einem Reitverein, der Mitglied in einem FN- angeschlossenen Landesverband ist
  • FN-Jahresturnierlizenz Leistungsklasse 5 bis 1 (Einstufung nach bisherigen Turniererfolgen)
  • Bronzenes Reit-/ Fahrabzeichen; DRA/DFA Klasse III

Antrag auf Erstausstellung einer FN-Jahresturnierlizenz herunterladen

Mit diesem Formblatt können Sie im Rahmen der Erstaustellung die Jahresturnierlizenz (Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren) für den Turniersport beantragen.

Antrag auf Startberechtigung Leistungsklasse 0 für Leistungsprüfungen der Klasse E gemäß Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO).

Mit diesem Formular können Sie alle Prüfungen gemäß “Wettbewerbsordnung für den Breitensport” (WBO) für Reiter & Pferd nennen.

Formular zum Nachweis der Lizenzprüfung zur Höherstufung von Leistungsklasse 6 in die Leistungsklasse 5.

Antrag auf Höherstufung für die Leistungsklasse 5 und höher.

Formblatt zur Anzeige und Durchführung eines Vereinswechsels für Turnierreiter.

Mit diesem Formblatt können Sie die Neueintragung zum Turnierpferd, oder die Anzeige eines Besitzerwechsels oder die Namensänderung eines bereits eingetragenen Turnierpferdes vornehmen.

Für Dressur-, Spring- Fahr- und Vielseitigkeitspferde / ponys.